ManageWP und seine Funktionen

Das Managen einer WordPress-Seite an sich ist für die meisten Anwender recht einfach und unkompliziert. Doch spätestens, wenn man mehrere Seiten gleichzeitig zu verwalten hat, wird um einiges komplizierter und zeitaufwändiger die Seiten zu managen. Für eine große Hilfe und Erleichterung kann in solchen Fällen ManageWP sorgen. ManageWP ist ein online-basierter Webseiten-Manager für WordPress-Seiten.
Entwickelt von serbischen Entwicklern und im Jahre 2012 veröffentlicht, wird Manage WP schon jetzt auf ca. 280.000 Webseiten eingesetzt. Im September 2016 wurde ManageWP vom US-amerikanischen Webhosting-Giganten GoDaddy gekauft. Bisher hatte der Verkauf keinerlei Einflüsse auf dessen Funktionalität, genau wie auf den entscheidenden Vorteil des Systems, denn auch weiterhin bleiben die Grundfunktionen vollkommen kostenlos.

Wer also mehrere WordPress-Seiten besitzt und nicht immer zeitaufwändig zwischen den einzelnen Dashboards hin und her wechseln möchte, für den ist bereits die kostenlose Version von ManageWP äußerst attraktiv um damit seine Webseiten bequem von einer Stelle aus verwalten.
Doch ManageWP kann durchaus noch vieles mehr. Diese Funktionen sind dann unter Umständen nicht immer kostenlos, doch der monatliche Preis pro Seite beläuft sich pro Funktion höchstens auf zwei US-Dollar, ist also mehr als erschwinglich.

[sam id=“1″ codes=“true“]

Überblick:

Nachfolgend hier eine kleine Übersicht über alle Funktionen, die ManageWP zu bieten hat, mit dem Hinweis, ob es sich um eine kostenlose, oder tatsächlich kostenpflichtige Funktion handelt:

Verwaltung von Updates, Plugins & Themes (kostenlos)
Die Funktion liefert die Möglichkeit, alle verfügbaren WordPress-Updates, -Plugins und -Themes aller verwalteten Webseiten äußerst zeitsparend auf einmal zu starten.

Monatliches Cloud-Backup (kostenlos)
Der Backup-Service erstellt einmal im Monat Kopien der Webseiten her und lagert diese in der Cloud.

Premium Cloud-Backup + Klon-Funktion ($2 pro Seite und Monat)
Der Premium Backup-Service ermöglicht die jederzeitige Erstellung von Backups. So können Backups nicht nur monatlich, sondern sogar stündlich erfolgen. Zusätzlich gibt es zum Premium-Service auch die Klon-Funktion, mit der man alle Webseiten einfach kopieren bzw. duplizieren („klonen“) kann.

Ein-Klick Login (kostenlos)
Diese Funktion erlaubt es Anwendern mit nur einem Login Zugriff auf alle zu managenden Webseiten zu erhalten.

Performance-Check (kostenlos)
Die Funktion sorgt für laufende Überprüfung und Analyse der Geschwindigkeit der Webseiten. Zusätzlich bietet diese auch technische Tipps zur Steigerung der Performance an.

Sicherheitscheck (kostenlos)
Fortlaufendes Scannen der Webseiten nach eventueller Schadsoftware, Viren und Sicherheitslücken.

Zusammenarbeit mit Teams & Klienten (kostenlos)
Die Funktion ermöglicht es etwaigen Teammitgliedern oder auch Klienten Zugriff auf einzelne Webseiten zu geben, sodass diese bspw. Inhalte verändern können.

Anbindung von Google Analytics (kostenlos)
Eine unbegrenzte Anzahl von Google Analytics-Accounts lassen sich problemlos mit ManageWP verbinden, sodass man die Google-Analysen von seinem ManageWP Dashboard aus einsehen kann.

Verwaltung von Kommentaren (kostenlos)
Diese Funktion macht die Anzeige sowie die Verwaltung von Kommentaren für jede einzelne Webseite vom ManageWP Dashboard aus möglich.

Codeschnipsel (kostenlos)
Unkompliziertes Hinzufügen von PHP-Schnipseln für alle gemanagten Webseiten auf einmal.

Wartungsmodus (kostenlos)
Die Anwendung des Wartungsmodus für jede einzelne gemanagte Webseite.

Berichte für Klienten (kostenlos)
Die Funktion erstellt bei Bedarf einfache Berichte für Klienten über alle gemachten Aktionen auf einer jeweiligen Seite.

Erweiterte Berichte für Klienten ($1 pro Seite und Monat)
Im Vergleich zur kostenlosen Version, sind die hier erstellten Berichte für Klienten um einiges ausführlicher und flexibel anpassbar.

White Label ($1 pro Seite und Monat)
Hierdurch wird das ManageWP-Label aus dem Dashboard entfernt bzw. unsichtbar gemacht.

SEO Ranking ($1 pro Seite und Monat)
Die Funktion analysiert die Suchmaschinenoptimierung auf einer Webseite und zeigt das SEO-Ranking der Seite für einzelne Keywords an.

Uptime-Überwachung ($1 pro Seite und Monat)
Prüft fortlaufend den Status der gemanagten Webseiten und informiert den Anwender umgehend, falls eine Webseite offline geht.

Fazit ManageWP

Wer also in den Genuss aller Funktionen von ManageWP kommen will, muss dafür aktuell pro Seite lediglich sechs US-Dollar im Monat ausgeben. Ein Betrag, der sich bei den Leistungen die man dafür bekommt, unserer Ansicht durchaus berechtigt ist.

Sie haben ein Wordpress-Problem und brauchen schnelle Hilfe?